Nachrichten

CODKEY Technologies GmbH

Die Produktion erfolgt auf der Grundlage der schweizerischen Lizenz seit 1991, die es möglich macht, ein Schließsystem durch die Kombination von 15 Codierungsstiften, die in drei Achsen spiralförmig angeordnet sind, aufgebaut zu werden. Eine spezialisierte Software programmiert jeden Schlösser, indem sie 15 000 000 mögliche Kombinationen gewährleistet und Schließanlagen in gerader und umgekehrter Reihenfolge baut. Dies garantiert die Rückverfolgbarkeit in jeder Systemebene, mit der Möglichkeit der Wiederholung auf Basis eines einheitlichen Codes. Die Produktion basiert auf einen komplett abgeschlossenen Zyklus, von dem Eingang der Rohstoffe bis zum fertigen Produkt. Die produzierten Teile unterliegen ständiger Kontrolle. In der Fertigungsstätte wurde ein Messlabor für Simulationsstudien der Schließsysteme und -mechanismen gebaut.