Schloss S-Max

Art. Nr.: 1102.1061 Vergleichen
3.7 von 5 (Basiert auf 3 Bewertungund)

Anwendbarkeit

Das Schließgerät S MAX findet Anwendung in Wohnungs- und spezialisierten Schließsysteme, um gewaltsame Versuche des Eindringens zu verhindern.

Es besteht aus einem geschützten Teil und Griff.

Der geschützte Teil des Schlosses umfasst ein Gehäuse, in dem sich eine zylindrische Hülse befindet, deren axiale Bewegung behindert wird. In dieser Hülse wird ein drei achsig codierter Sicherheitsmechanismus eingebaut. Am hinteren Ende des Sicherheitsmechanismuses wird ein im Gehäuse außerhalb der zylindrischen Hülse frei gelagertes Koppelelement, das die Bewegung des Fingers dem Schloss übeträgt, montiert.

Beim Einstecken des richtigen Schlüssels werden die Codierungsstifte in der Höhe ausgeglichen und dadurch wird das Drehen des innen liegenden rotierenden Einsatzes des Sicherheitsmechanismuses freigegeben. Das Koppelelement, das den Finger des Schlosses andreht, wird anhand radial angeordneter Kugeln betätigt.

Beim Einstecken eines anderen Schlüssels oder einer Platte für gewaltsames Umdrehen des Sicherheitsmechanismuses wird das Drehen des innen liegenden rotierenden Einsatzes durch die Codierungsstifte verriegelt, was das Drehen der zylindrischen Hülse im Gehäuse ermöglicht ohne eine Bewegung dem Koppelelement überträgt wird. Das heißt, dass das Schloss geschlossen bleibt.

Dokumente zum Herunterladen

Code

1102.1061

1102.106180/35 11. Hersteller
1102.106180/35

01. Türschlösser

02. Schlösser

03. Schlüssel

04. Schild

05. Vorhängeschloss

06. Türbänder

07. Kästen

08. Zubehör für Schalttafeln

09. Zubehör für Schließanlagen

1102.106180/35

10. Sicherheitsmechanismus L29

20. Sicherheitsmechanismus L21

30. Sicherheitsmechanismus L52

1102.106180/35

1. Einseitig

2. Zweiseitig

3. Mit Griff

4. Halb

6. S- MAX

7. ММЕ - Mikromagnetelement

1102.106180/35

1. Finger DIN

2. Finger BDS

3. Zahnrad Z10

4. Zahnrad Z13

1102.106180/35 Größe