Schloss zweiseitig, mit Mikromagnetelement

Art. Nr.: 1102.1071 Vergleichen
3.7 von 5 (Basiert auf 3 Bewertungund)

Eigenschaften

  • Ein hohes Maß an Sicherheit - 15 000 000 mögliche Kombinationen.
  • Norm EN 1303:2005
  • Die Schlösser werden als Sicherheitsschlösser mit 15 Codierungsstiften ausgeführt.
  • Neusilberschlüssel
  • Es besteht die Möglichkeit zum Aufbauen von Schließanlagen.
  • Anti-Bumping Schutz
  • Schutz gegen Durchbohren
  • Es wurde durch ein internationales Zertifizierungslabor zertifiziert.

Anwendbarkeit

Für alle Arten von eingebauten Haupt- und zusätzlichen Sicherheits-Türschlössern. Zuverlässiger und fehlerfreier Betrieb, der ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Das Mikromagnetelement im Schloss erhöht die Sicherheit des Sicherheitsmechanismuses.

Das Schloss besteht aus einem Körper, an denen ein Außengehäuse und eine Innenhülse feststehend befestigt sind. In der Hülse ist ein innen liegender rotierender Einsatz, der frei im Finger oder im Zahnrad des Schlosses gelagert wird, eingebaut. Der Sicherheitsmechanismus basiert auf eine 15-Stifte-Kombination, die in drei Achsen an dem Schloss entlang und in Schraubenlinie gegenüber der Drehungsachse des innen liegenden rotierenden Einsatzes angeordnet wird.

Im rotierenden Einsatz und in der Hülse sind abgesetzte Bohrungen gebohrt. In diesen werden Kombinationen von zusätzlichen und Codierungsstiften und -federn zur Gewährleistung des Drückens der Stifte gegenüber der Achse des Schlosses angebracht.

Die Schlüssel sind aus einer Nickel-Kupfer-Legierung hergestellt und werden numerisch codiert.

Das in einer der 15 Positionen des rotierenden Einsatzes eingebaute Mikromagnetelement verläuft in umgekehrter Richtung gegenüber den Codierungsstiften. Im Falle, dass im Schloss keiner Schlüssel eingesteckt wird, werden die von den Federn gedruckten zusätzlichen Stifte in den innen liegenden rotierenden Einsatz reinkommen und den Stahlstift des Mikromagnetelements wird in der Innenhülse verriegelt.

Im Schlüssel wird einen Neodym Magnet eingebaut, der in Kombination mit den codierten Löchern den innen liegenden rotierenden Einsatz von der Hülse freigibt und eine Drehung und Betrieb des Fingers oder Zahnrades ermöglicht.

 

Dokumente zum Herunterladen

Code

1102.1071

1102.1071 11. Hersteller
1102.1071

01. Türschlösser

02. Schlösser

03. Schlüssel

04. Schild

05. Vorhängeschloss

06. Türbänder

07. Kästen

08. Zubehör für Schalttafeln

09. Zubehör für Schließanlagen

1102.1071

10. Sicherheitsmechanismus L29

20. Sicherheitsmechanismus L21

30. Sicherheitsmechanismus L52

1102.1071

1. Einseitig

2. Zweiseitig

3. Mit Griff

4. Halb

6. S- MAX

7. ММЕ - Mikromagnetelement

1102.1071

1. Finger DIN

2. Finger BDS

3. Zahnrad Z10

4. Zahnrad Z13